Checkliste für Verkäufer

Immobilien Verkauf : Checkliste für Verkäufer

Was ist zu beachten, wenn Sie Ihre Immobilie ohne professionelle Hilfe verkaufen wollen?

Wer seine Immobilie privat verkaufen will, der muss mit zahlreichen Fallstricken rechnen. Vermögensschäden, Frust, Ärger und ein nicht unerheblicher Zeitaufwand sind oft die Folge. Bevor Sie sich mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beschäftigen, empfehlen wir Ihnen, sich Gedanken über die folgenden Fragen zu machen:

  • Ist Ihr Verkaufspreis fachmännisch errechnet und somit marktgerecht?
  • Sind Sie standfest genug, diesen Preis auch gegenüber dem Käufer durchzusetzen?
  • Wissen Sie, worauf es bei einer Zeitungsanzeige ankommt?
  • Wollen Sie jedem Anrufer Ihre Adresse nennen?
  • Wie schützen Sie sich vor den zahlreichen Anrufern, die nur von Neugier getrieben sind?
  • Haben Sie wirklich die Zeit und auch die Geduld, sich mit nutzlosen Gesprächen und Besichtigungen zu beschäftigen?
  • Wollen Sie, dass jeder von Ihrer Verkaufsabsicht erfährt?
  • Haben Sie Möglichkeiten, bei den Interessenten Weizen von Spreu zu trennen, damit wirklich nur Kaufwillige Ihr Haus besichtigen und keine Seh-Leute?
  • Wollen Sie wirklich wildfremde Menschen in Ihr Haus oder Eigentumswohnung lassen, die eventuell nur an Ihrer Einrichtung interessiert sind?
  • Wollen Sie diesen Leuten dann auch noch die Pläne überlassen, damit der eventuell geplante Einbruch auch in Ruhe vorbereitet werden kann?
  • Wissen Sie, wie es um die Zahlungsfähigkeit der Interessenten steht und ob diese sich Ihr Haus überhaupt leisten können?
  • Wollen Sie bei der Haftung gegenüber Ihrem Haus Risiken eingehen?
  • Wissen Sie, worauf es bei einem Notarvertrag ankommt?

Besser gleich zum IVD-Makler !